Büro Wendlingen

Telefon +49 (0) 7024 40 47 46

Telefax +49 (0) 7024 40 47 49

E-Mail joerg.ertelt@helpdesign.eu

Büro Bretten

Telefon +49 (0) 7252 56 11 647

E-Mail birgit.becker@helpdesign.eu

SEMINARE: Betriebs- und Montageanleitungen für Maschinen

Beschreibung

„Jeder Maschine muss eine Betriebsanleitung in der oder den Amtssprachen der Gemeinschaft des Mitgliedstaats beiliegen, in dem die Maschine in Verkehr gebracht und/oder in Betrieb genommen wird.“ (Maschinenrichtlinie 2006/42/EG, Anhang I, 1.7.4 Betriebsanleitung erster Absatz)

Das bedeutet, dass zu jeder einzelnen Maschine eine Betriebsanleitung mitgeliefert werden muss, auch bei Serienmaschinen. Diese Betriebsanleitung muss dann in bis zu drei Amtssprachen übersetzt werden - so viele Amtssprachen hat z. B. Belgien. Und last but not least gilt diese Anforderung auch für Maschinen, die für den Eigengebrauch bestimmt sind.

In diesem Seminar lernen Sie praxisorientiert und auf den Punkt gebracht, nach welchen Kriterien Betriebsanleitungen erstellt werden müssen, um gesetzlichen und normativen Anforderungen zu genügen.

Zielgruppe

Technische Redakteure, Konstrukteure (Mechanik, Elektrik, Pneumatik, Hydraulik), CE-Verantwortliche, CE-Beauftragte, CE-Koordinatoren, Studierende mit Fachrichtung Technische Redaktion, Maschinenbau oder Elektrotechnik und Personen, die mit der Erstellung von Betriebs- und Montageanleitungen betraut sind

Voraussetzungen

Keine

Methodik

Präsentation, Übung, Diskussion

Seminarthemen

Jeder Teilnehmer erhält hochwertige deutsche Seminarunterlagen.

Planung

  • Gesetzliche Anforderungen an die Betriebsanleitung aus der Maschinenrichtlinie 2006/42/EG und anderen europäischen Richtlinien auswerten

  • Normative Anforderungen an die Betriebsanleitung auswerten, z. B. EN ISO 12100 Risikobeurteilung und Risikominderung, EN 82079 Erstellen von Gebrauchsanleitungen - Gliederung, Inhalt und Darstellung - Teil 1: Allgemeine Grundsätze und ausführliche Anforderungen, ggf. C-Normen wie z. B. EN ISO 10218-1 Industrieroboter – Sicherheitanforderungen – Teil 1: Roboter

  • Grenzen der Maschine und vernünftigerweise vorhersehbare Fehlanwendung in Erfahrung bringen

  • Risikobeurteilung in Bezug auf Lebensphasen, Gefährdungssituationen und Restrisiken auswerten

  • Struktur und Gestaltung von Warnhinweisen festlegen

Erstellung

  • Betriebsanleitung strukturieren

  • Gesetzliche und normative Inhalte erfassen

  • EG-Konformitätserklärung einfügen

  • Sicherheits- und Warnhinweise einfügen

  • Wartungsplan erstellen

Seminardaten

Seminar: Betriebs- und Montageanleitungen für Maschinen

  • Ort: 73240 Wendlingen am Neckar

  • Dauer: Dauer: 2 Tage

  • Termine: 09.-10.03.2017, 29.-30.05.2017, 24.-25.07.2017

  • Leistungen: Seminarunterlagen (Deutsch), Mittagessen an den Seminartagen, Pausengetränke

  • Seminarbeginn/Seminarende: 9:30/17:30 Uhr

  • Preis pro Person: € 895,00 zzgl. ges. MwSt.

  • Seminarleiter: Jörg Ertelt

  • Hotelauswahl

Ihre Seminarbuchung

Seminar: Betriebs- und Montageanleitungen für Maschinen

09.-10.03.2017

29.-30.05.2017

24.-25.07.2017

Anzahl Teilnehmer (*)